Terminankündigung - „Hierzuland“ über die Hauptstraße in Ehlenz

Die Dreharbeiten in der Hauptstraße in Ehlenz im Rahmen der SWR-Reihe „Hierzuland“ wurden Anfang Juli abgeschlossen. Die Ausstrahlung der Sendung im SWR erfolgt im Rahmen der Landesschau am Montag 13.07.2020 um 18:45 Uhr.

Coronavirus - Information der Ortsgemeinde

Liebe Ehlenzerinnen und Ehlenzer,

die Zahl der Corona-Infizierten steigt stetig und es ist zurzeit leider nicht absehbar, wie sich die Situation weiter entwickeln wird.

Als erste Maßnahme der Ortsgemeinde wurden das Gemeindehaus, der Spielplatz, die Grillhütte und der Sportplatz aufgrund einer Verfügung des Eifelkreises Bitburg-Prüm bis zum 19.04.2020 gesperrt. Alle Vereine und Gruppen sind soweit informiert. 

Bis auf weiteres finden auch keine Gemeinderatsitzungen statt. Der Gemeinderat tauscht sicher allerdings weiterhin über Telefon und Whatsapp aus. Solltet ihr also ein dringendes Anliegen haben, stehen die Ratsmitglieder und ich euch selbstverständlich per Telefon und Whatsapp zur Verfügung.

Desweiteren weise ich nochmals auf das Hilfsangebot von Ewald Krämer und Christoph Grund hin, die sich bereit erklärt haben, Einkäufe und andere Besorgungen aus Bitburg für hilfsbedürftige Ehlenzerinnen und Ehlenzer zu erledigen. Herzlichen Dank dafür!

Die Bundesregierung hat verpflichtende Leitlinien zur Kontaktreduzierung erlassen, die eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindern sollen.  Um die Gesundheit von uns allen nicht zu gefährden, bitte ich euch daher eindringlich, diese Leitlinien zu beachten und eure sozialen Kontakte weitgehend einzuschränken.

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

 

Erik Lichter

- Ortsbürgermeister -

 

Breitband-Hochgeschwindigkeitsausbau

Der Breitband-Hochgeschwindigkeitsausbau im Eifelkreis Bitburg-Prüm schreitet voran. Die Gemeinde Ehlenz ist eine von 29 Gemeinden im Ausbau-Cluster Süd Abschnitt 4, dessen Ausbau im August 2019 beginnt. Neben einer allgemeinen Verbesserung der Bandbreite soll in Ehlenz in den Bereichen Ackerburg, Banzenbach, im oberen Teil der Heidestraße / In der Lammes sowie in Teilen der Schäfersmühle eine Bandbreite von 30 Mbit/s garantiert werden. Die hierzu notwendigen Tiefbauarbeiten umfassen die Kreisstraße auf dem Aspelt, die Ortsstraßen Großenberg, Im Gäs'chen, Teile der Oberweilerer und Heilenbacher Straße sowie die Kreisstraße in Richtung Heilenbach. Die Arbeiten im gesamten Ausbau-Cluster sollen bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.

Kostenloser Fahrdienst

 

Werner Kinnen bietet an, immer jeweils mittwochs Dorfbewohnerinnen und -bewohner kostenlos von Ehlenz nach Bitburg zu fahren und wieder mit nach Hause zu nehmen. Wer also keine Fahrgelegenheit hat, kann sich gerne bei Werner unter der Telefonnr. 06569/2710269 melden. Falls er nicht zu Hause ist, einfach auf den Anrufbeantworter sprechen, er ruft zurück.

Zudem bietet auch Monika Kinnen Fahrdienste nach Absprache unter Telefonnr. 06569/585 an.

Herzlichen Dank an Monika und Werner für diese tollen Angebote.

 

 

Fotobildband noch zu haben

Der  Fotobildband des Arbeitskreises Ortschronik enthält über 360 Fotos aus der Zeit von 1893 bis in die 1970 er Jahre und kann zum Preis von 25,- Euro käuflich bei Christoph Grund oder Alfred Nober erworben werden.

Defekte Straßenlampe online melden

Jeder Bürger hat die Möglichkeit, defekte Straßenlampen selbst online an das RWE zu melden. Auf www.rwe.com/laterneaus kann jeder ein Online-Formular aufrufen und die defekte Laterne melden. Für kritische Situationen, wie z.B. Unfallschäden an Straßenlampen oder wenn ein ganzer Straßenzug ausfällt kann man auch die Störungshotline anrufen: 0800 4112244.